Wallfahrtskirche Maria Birnbaum

Die Wallfahrtskirche "Unserer Lieben Frau im Birnbaum" in Sielenbach ist ein Ort mit langer Tradition, der bis heute nichts von seiner Faszination eingebüßt hat.

Vor fast 350 Jahren wurde der Deutschordens-Komtur Philipp Jakob von Kaltenthal zum Bau dieser Wallfahrtskirche inspiriert. Viele Pilger haben hier die Nähe Gottes und die Fürsprache Mariens erfahren. Auch Sie sind herzlich eingeladen, hier ein wenig am Wegesrand zu rasten, um diese Erfahrung zu teilen.

Zur Geschichte der Wallfahrt

Gottesdienstordnung

  • Sonn- und Feiertags 11.15 Uhr und 19.00 Uhr
  • Montag bis Freitag 19.00 Uhr
  • Freitag / Sonntag 18.30 Uhr
  • sowie nach Vereinbarung
  • im Mai
  • Freitag 18.30 Uhr
  • Sonntag 16.00 Uhr
  • am 1. Freitag im Monat um 18.00 Uhr (Beichtgelegenheit entfällt)
  • Montag / Mittwoch / Freitag / Sonntag 18.30 Uhr

Bitte beachten Sie auch immer die aktuelle Gottesdienstordnung

Hauptfeste

40-stündiges Gebet
Unsere Liebe Frau vom Deutschen Haus in Jerusalem
Hauptfest des blauen Bundes
Patrona Bavariae (Festhochamt)
Mariä Himmelfahrt
Sieben Schmerzen Mariens (Patrozinium)
Weihtag der Wallfahrtskirche

Führungen

Führungen finden nach Vereinbarung mit dem Pfarramt Sielenbach statt.

Katholisches Pfarramt Sielenbach

Wallfahrten, Gottesdienste, Andachten und Führungen bitte immer anmelden.

Wallfahrtskirche Maria Birnbaum

Maria-Birnbaum-Straße 51
86577 Sielenbach

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Deutschen Ordens.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.